Galerie

Facebook

 

Sponsoren

  • images/sponsoren/fussball/Ahlhorner Krug 2.jpg
  • images/sponsoren/fussball/Alte Posthaus.png
  • images/sponsoren/fussball/BAOS.jpg
  • images/sponsoren/fussball/Beil.jpg
  • images/sponsoren/fussball/Brning Transporte.jpg
  • images/sponsoren/fussball/Dner Ring.jpg
  • images/sponsoren/fussball/Euro Dner.jpg
  • images/sponsoren/fussball/Fischer.jpg
  • images/sponsoren/fussball/Flerlage.jpg
  • images/sponsoren/fussball/Ford Runge.jpg
  • images/sponsoren/fussball/G  g.gif
  • images/sponsoren/fussball/GSB Wahl.jpg
  • images/sponsoren/fussball/Hoffmann-Metalbau.gif
  • images/sponsoren/fussball/Kassner web.jpg
  • images/sponsoren/fussball/Khling.jpg
  • images/sponsoren/fussball/Lbbe Hallenbau.jpg
  • images/sponsoren/fussball/Logo-KIBau.jpg
  • images/sponsoren/fussball/LzO_Logo ah.gif
  • images/sponsoren/fussball/MSW.png
  • images/sponsoren/fussball/Mastputen-.png
  • images/sponsoren/fussball/Otte-.png
  • images/sponsoren/fussball/Road Sound.jpg
  • images/sponsoren/fussball/Rohloff Logo.jpg
  • images/sponsoren/fussball/Runge.jpg
  • images/sponsoren/fussball/SRP 2.jpg
  • images/sponsoren/fussball/Sdbeck.gif
  • images/sponsoren/fussball/Smart Label.jpg
  • images/sponsoren/fussball/Sport Schbel.jpg
  • images/sponsoren/fussball/Steffel Logo.jpg
  • images/sponsoren/fussball/Stern 2.jpg
  • images/sponsoren/fussball/Stoll Imobilien Logo.jpg
  • images/sponsoren/fussball/Toebben web.jpg
  • images/sponsoren/fussball/V Stoll.jpg
  • images/sponsoren/fussball/Werner Meyer.gif
  • images/sponsoren/fussball/ahlhorner apotheke.jpg
  • images/sponsoren/fussball/aumuellerwerbung.gif
  • images/sponsoren/fussball/cleveretiketten.gif
  • images/sponsoren/fussball/ffentliche Versicherung.jpg
  • images/sponsoren/fussball/logo_ostmann.png
  • images/sponsoren/fussball/neu2zugeschn.JPG
  • images/sponsoren/fussball/treugarant.gif
  • images/sponsoren/fussball/wiesesnger.gif


Frauenfussball NEWS Mit einer hohen 8:1 Niederlage, gegen den SC Bakum, starteten die ASV Mädchen in die neue Saison. Trotzdem zeigten die komplett neue Mannschaft eine gute Leistung.

Reichlich Lehrgeld musste unsere D-Juniorinnen Mannschaft im ersten Saisonspiel zahlen. Die überwiegend aus der ehemaligen E-Juniorinnen-Mannschaft bestehnde D-Mädcehn, mussten erstmals mit den größeren Platzverhältnissen und der 10 Minuten längeren Spielzeit klarkommen.Hinzu kammen die hochsommerlich Temperaturen in Bakum. Bakum begann wie die Feuerwehr. Geschickt setzten die Gastgeberinnen ihre körperlichen Vorteile ein und setzten die Ahlhorner Abwehr früh unter Druck. Bereits der 2. Torschuss führte zum Führungstreffer. In den Folgeminuten gab es weitere gute Torchancen, die aber von der ASV Torhüterin Hannah, die einen guten Tag erwischt hatte, zunichte gemacht wurden. Ein ums andere Mal wehrte sie Torschüsse der Gastgeberinnen ab.

 

Leider musste bereits nach wenigen Minuten unsere rechte Verteidigerin Maria, die schon angeschlagen ins Spiel gegangen war, ausgewechselt werden. Für sie kam Celine zu ihrem ersten Einsatz überhaupt.

Ein Doppelschlag in der 11. und 13. Minute brachte das 3:0 für Bakum. Danach kam Ahlhorn etwas besser ins Spiel, die Durchschlagskraft im Angriff fehlte aber. Der erste Torschuss auf das Tor der Bakumer durch Mia wurde abgewehrt und in den nächsten Minuten stoppte das Abseits zweimal unsere Mannschaft.

Aufgrund des heißen Wetters wurde mehrfach gewechselt: für Hanna-Luisa auf der Linksverteidigerposition kam Julija, für die angeschlagene Celina in der Abwehrmitte kam Nika und für Mija kam Sophie in den Angriff. Austeja und Lena mühten sich weiter im Angriff, aber es blieb zur Pause beim 0:3.

Zur zweiten Halbzeit wurde Leonie eingewechselt und das System umgestellt. Bakum machte jetzt wieder viel Druck und Hannah im Tor konnte häufig parieren. Doch wieder war es ein Doppel-Schlag, der die frühe Entscheidung brachte: 0:5. Von nun an fruchtete aber die Umstellung von Trainer Wolfgang Spielberger. Austeja und Nika hielten die Abwehrmitte dicht. Dann dribbelte sich Mija auf der rechten Seite durch drei Gegenspielerinnen, verlor kurz den Ball, erkämpfte sich ihn aber sofort zurück und passte klug auf die freistehende Lena, die eiskalt ins Tor schoss. Nur eine Minute später konnte die Bakumer Torhüterin einen Schuss von Celina nur mit Mühe wegfausten. Jetzt waren es unsere D-Juniorinnen, die die Bakumerinnen unter Druck setzten. Drei weitere gefährliche Schüsse auf das Tor der Gastgeberinnen wiederum durch Celina und zweimal Lena brachten leider keine Ergebnisverbesserung. Zwischendurch fiel durch einen Konter das 1:6. Als die Kräfte schwanden erhöhte Bakum auf 1:7 und kurz vor dem Schlusspfiff auf 1:8.

Ein verdienter Sieg der Bakumerinnen in einem fairen Spiel mit einem umsichtig und gut leitenden Schiedsrichter. Aufgrund der, in der zweiten Halbzeit erfolgten Leistungssteigerung der ASV-Juniorinnen, fiel er jedoch zu hoch aus.

Aus einer leidenschaftlich kämpftenden und keinen Ball verloren gebenden guten ASV-Mannschaft, ragten Austeja und Hannah im Tor herraus. Auch der Bakumer Trainer beglückwünschte Hannah zu ihrer Leistung. . Das ASV-Trainerteam um Wolfgang Spielberger, Anna Lukaszewicz und Martin Wolf war mit den gezeigten Leistung zufrieden. “Auf dieser Leistung könne wir aufbauen! Die Mannschaftaft wird sich schnell an die neuen Rahmenbedingungen gewöhnen" meinten das Trainerteam einstimmig.